Geräuschloses Saugen mit Rowenta

Staubsauger sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und werden immer effizienter. Sie saugen Staub, Haare und alle Arten von Allergenen auf. Sie sorgen für eine gesunde Umgebung im Alltag. Ihr Nachteil: Staubsauger sind meist laut.

Die Geräuschentwicklung ist das störendste Element beim Staubsaugen (laut der in Frankreich, Italien und Deutschland durchgeführten Studie zu Gewohnheiten und Einstellungen vom Juni 2013). Bei einem angenommenen Geräuschpegel von 80 dB bei traditionellen Modellen sind sie ähnlich laut, wie Fernseher oder Radio. Rowenta ist jedoch eine Reduzierung der Geräuschentwicklung um 3 Dezibel gelungen, dies entspricht einer Reduzierung der Geräuschemission um die Hälfte. Mit den Staubsaugermodellen von Rowenta muss man sich also keine Sorgen mehr machen, die Nachbarn zu stören und kann auch außerhalb normaler Arbeitsstunden staubsaugen. Die Verbraucher sind grundsätzlich der Ansicht, dass die Leistungsstärke eines Staubsaugers Hand in Hand mit höherer Lautstärke geht. Das ist nicht ganz richtig: Rowenta hat Staubsauger erfunden, die ohne Leistungseinbußen extrem leise sind.

  • Article-Vacuum-in-silence_de_01.png
  • Article-Vacuum-in-silence_de-de_02.png

Vergleichen Sie die unterschiedlichen Lautstärken

  • vacuuminsilence_icon1.png

    140 db(A)

    Abhebendes Flugzeug

  • vacuuminsilence_icon2.png

    90 db(A)

    Rasenmäher

  • vacuuminsilence_icon3.png

    70 dB(A)

    Fernsehen

  • vacuuminsilence_icon4.png

    60/65 dB(A)

    Dialog

  • vacuuminsilence_icon5.png

    62 dB(A)

    Staubsauger Silence Force Extreme

Rowenta: 15 Jahre Forschung für weniger Lärm

Im Rahmen seiner fünfzehnjährigen Forschung zur Geräuschreduzierung konnte Rowenta drei wesentliche Elemente des Staubsaugerdesigns optimieren, um im Streben nach immer weniger Lärm erfolgreich zu sein.

1.Die Silence-Technologie beruht zunächst einmal auf einem schwingend gelagerten und isolierten Motor, der in einem doppelschaligen Gehäuse eingebaut ist und Vibrationen reduziert. Daneben sorgt eine Reihe von Zubehör mit großen, wasserdichten Rohren für eine Verringerung des durch den Luftstrom entstehenden Geräuschpegels. Darüber hinaus werden eine effiziente und diskrete Entfernung von Staub und der Einsatz einer geräuscharmen Staubsaugerbürste ermöglicht.

2. Außerdem spielen die Form der Bodendüse und der Aufbau des Saugrohrs eine Rolle.

3. Die Geräte sind mit breiten, weichen Gummirollen ausgestattet. So können sie über Parkett und Fliesen bewegt werden, ohne viel Lärm zu erzeugen.

SILENCE FORCE MULTI CYCLONIC RO8364

Die beutellosen Silence Force Multi-Cyclonic Staubsauger haben einen Energieverbrauch von 750 W und eine Reinigungseffizienz, die der eines 2.200 W-Modells entspricht. Die Multizyklon-Technologie trägt signifikant zur Energieeinsparung bei. Denn durch eine mehrstufige Staubfilterung kann die Energieaufnahme gleichmäßiger erfolgen und der Verbrauch reduziert werden.

SILENCE FORCE EXTREME UPGRADE RO5977

Das Gleiche gilt für Beutelstaubsauger, deren Verbrauch bei gleichbleibender Saugleistung signifikant reduziert wurde. Der Silence Force Extreme ist ein perfektes Beispiel dafür. Auch er ist mit einem Motor von nur 750 W Leistung genauso effizient wie ein 2.200 W-Gerät. Alle Elemente wurden auf bessere Ergebnisse hin konstruiert. Das gilt in besonderem Maße für die umschaltbare Bodendüse.

Und die Energieeffizienzklasse?

Die seit September 2014 für Staubsauger verbindliche Angabe bietet Informationen zu den Produkten. Auf dem Label wird die Energieklasse angegeben, die auf der Grundlage des Energieverbrauchs in Bezug auf die Leistungsfähigkeit des Geräts berechnet wird, während die Energieeffizienz die Kombination aus Energieverbrauch und der durchschnittlichen Wirksamkeit der Saugleistung darstellt (von Klasse A bis Klasse G ist die Einsparung gleichbedeutend mit durchschnittlich 6 Euro pro Jahr, je nach Land und berechnet auf Grundlage der durchschnittlichen Elektrizitätskosten in Europa).

Außerdem gibt das Energielabel die Geräuschentwicklung in Dezibel und den durchschnittlichen jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden pro Jahr an (berechnet für 1 Stunde Staubsaugen pro Woche auf einer Fläche von 87 m2).

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, sind alle Eco-Concept Staubsauger von Rowenta mit einem doppelten Etikett versehen. Erstens geben diese die Staubsaugerleistung im Vergleich zu einem traditionellen Modell an, zweitens die Energieeinsparung, die bei einem normalen Gebrauch des Geräts zu erwarten ist. Somit werden die Pflichtangaben perfekt ergänzt.